Training & Education

UZH: Studiengang in Bibliotheks- und Informationswissenschaft 2015-2017

Modulbeschrieb M4: Datenmanagement und Digitalisierung
52 Lektionen;  6 ECTS /  150-180 Std. (für Lehrveranstaltungen, Selbststudium  und Leistungsnachweis)

Forschungsdatenmanagement

Lernziel

Die Studierenden erhalten einen theoretischen Überblick über die wichtigsten Modelle und Prozesse des  Forschungsdatenmanagements. Sie sind in der Lage, die wichtigsten Massnahmen zur strategischen  Gestaltung des Forschungsdatenmanagements zu nennen. Die Studierenden erkennen den  Sekundärnutzen von Forschungsdaten und können  die Dienstleistungen rund um das  Forschungsdatenmanagement beschreiben.

Lerninhalte

  • Definition und Kontext des Forschungsdatenmanagements
  • Data Management Lifecycle
  • Vom Data  Continuum Model zu Data Curation
  • Strategische Gestaltung: Policies, Data Management Plans, Guidelines
  • Suchen und Publizieren von Forschungsdaten
  • Datenpublikation: Data Publication Pyramid
  • Spektrum: Identifikatoren
  • Rollen, Kompetenzen, Services
  • Data Management Services: Roadmaps  & Portfolios
  • Datenmanagement und  Geisteswissenschaften, insb. Digital Humanities

Dauer 12 Lektionen

Dozent Prof. Dr . René Schneider,  Haute école de gestion de Genève

http://www.mas-biw.uzh.ch/de.html

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *